Datenschutz
Ego-Shoots-Familienalbum
Hubertus-Spültuch
Impressum
Meine Oma
Net-Along
Pythagoras-Armkugel
Taschen filzen
Wavy Cowl
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


 
heißt Kingscot und ist meine dritte nach der Anleitung, bloß diesmal mehr als 10 cm länger mit ein paar Anpassungen für das Muster. Ich liebe dieses Modell.


...waren relativ ereignislos, denn mein Mann kann keine weiten Strecken laufen, also war Strand, Sonne, Meer und ein bisschen Teppich angesagt. Im Hotel hatten sie einfach Abschnitte von Kelims gerahmt und an die Wand gehängt. Gute Idee! Der rot-blaue ist meiner... wiegt nur 3 Kilo oder so und ging locker ins Handgepäck...

Das ist kein Teppich ;-)


Beim Vorderteil habe ich es nun nach ein wenig Überlegung geschafft, die nachträgliche Stickerei zu vermeiden, indem ich die Maschen an der Schräge der verkürzten Reihen in der hellen Farbe gestrickt habe. Hier das Vorderteil:

Und zum Vergleich die mit Maschenstich überstickten Ränder der schrägen Teile hinten:

Und nachmittags so... Das Sticken macht echt Spaß, auch wenn ich etwas lahm bin, denn man ist ganz frei. Der Stielstich kann/soll ohne Stickrahmen gemacht werden und das Füllen der Flächen hat so was... mittelalterliches :-))


So weit, so gut, nachher kommen nur noch die glatt rechts gestrickten Ärmel, mindless. Danach möchte ich den schrägen Pulli aus den verschiedenen Kastanien-gefärbten Garnen fertig machen. Dann kommt ein Geschenk für den Dezember. Darüber hinaus habe ich keine Strick-Pläne, laufe mit gekauften(!), dünnen(!) Strickjacken rum.
Der Photobucket-Account, von dem meine Fotos hierher kommen ist auch zweifelhaft geworden, die wollen von einigen Hunderte von Dollares, damit die Fotos im eigenen Blog erscheinen. Ich zahl seit zwei, drei Jahren etwa 20 Euro im Jahr, doch wenn das mehr wird, stirbt auch dieses halbtote Strickblog. ;-)
(Es sei denn, jemand verrät mir einen neuen, kostenlosen ...)
Mann, was für Zeiten!


Das kostenlose Modell ist jetzt grad richtig gewesen, um Alpakareste zu reduzieren. Es dräut der Herbst, da krieg ich wieder Lust zum Stricken. Und bevor ich mir selbst einen sinnlosen Pulli stricke, mach ich erst mal was für andere...

Nummer Zwei aus (ähm) kratzigem Norwegergarn ist unterwegs. Ein Modell aus einer älteren VERENA (da sind ja immer Hammer-Kinderpullis drin, das muss man jetzt schon mal zugeben).


 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma